Partnergemeinde

Partnergemeinde Kirschau

 

Die Gemeinde Kirschau und ihre Ortsteile Bederwitz, Kleinpostwitz, Rodewitz und Sonnenberg mit insgesamt 2.600 Einwohnern liegt in Sachsen im Oberlausitzer Bergland, 8 km südlich von Bautzen.

Im Jahre 1352 wurde Kirschau im Zusammenhang mit der Zerstörung der Burg Körse erstmals urkundlich erwähnt.

Wie in vielen umliegenden Dörfern breitete sich auch hier neben der Landwirtschaft die Handweberei aus. Mitte des 19. Jahrhunderts erfolgte dann eine starke Industrialisierung. Besonders die Grobgarnindustrie trug dazu bei, dass Kirschau ein lebhafter Industrieort wurde. Bis heute sind ca. 1545 Arbeitsplätze in der Gemeinde erhalten geblieben.

Sehenswürdigkeiten:

Burg Körse: Überreste einer 1352 und 1359 vom Sechs-Städte-Bund zerstörten Schutz- und Trutzburg
Museum: Zeigt geschichtliche Entwicklung der Burg Körse und des Ortes
Handweberei: Traditionelle Handweberei auf ca. 150 Jahre alten Handwebstühlen
Dreiländerstein: Früher Grenze zwischen Schirgiswalde in Böhmen, Wilthen in Meißen und Kirschau in der Lausitz (1746)

Freizeitmöglichkeiten:

KoerseTherme

In Kirschau finden wir reizvolle Freizeitmöglichkeiten, wie das Ganzjahresbad "Körse-Therme" das Freizeit- und Gesundheitsbad in der Oberlausitz. Neben dem überdachten Freizeitbad mit Mehrzweckbecken, Solebad, Strömungskanal, Whirlpool, Blubber, Kinderplanschbecken u. a. findet der Besucher vielseitige Möglichkeiten rund ums Baden. Saunabegeisterte können wählen zwischen dem Besuch der Finnischen Sauna, Bio-Sauna und zwei Blockhäusern. Zum Abkühlen stehen ein Tret- und Tauchbecken, sowie eine Schneekammer zur Verfügung. Sport- und Spielplätze, die Kegelbahn, der Wanderpark- und Grillplatz im Ortsteil Sonnenberg, sowie Rad- und Wanderziele in naturnaher Umgebung laden zur aktiven Erholung ein. Der Oberlausitzer Radweg und der Spreeradwanderweg von der Quelle Kottmarsdorf bis nach Berlin führen durch den Ort. Zahlreiche Geschäfte, Kleingewerbe, Dienstleistungen, Ärztehaus, Sparkasse, Post, Schulen, Kindergärten, Turn- und Sportstätten, Tankstelle und Kfz-Werkstätten vervollständigen das Ortsbild. Als Wanderziele im 10-km-Bereich sind gut zu erreichen: Mönchwalder Berg, Drohmberg, Czorneboh, Bieleboh, Weifaer Höhe, Picho (Berge mit einer Höhe von 400 bis 500 m ü NN).

Auskünfte zu Übernachtungsmöglichkeiten, Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten erhalten Sie im Fremdenverkehrsamt der Gemeindeverwaltung oder unter www.kirschau.de und http://www.zum-weber.de (Homepage des Hotels "Zum Weber")

ZittauBergland


Oberlausitz-PortalOberlausitz-Bergland

 
powered by KIRU