Lesespaß von Anfang an!

Schon den Allerkleinsten kann man Spaß an Büchern vermitteln, in dem man ihnen vorliest und gemeinsam mit ihnen Bücher betrachtet. Besonders beliebt in dieser Altersgruppe sind Bücher, die Gegenstände und Themen des Kleinkindalltags aufgreifen und spielerisch gestalten. Mit Stoff- und Kuschelbüchern können so schon Babys in die Welt der Bücher einsteigen. Während die Elementarbilderbücher für die Allerkleinsten ab ca. einem halben Jahr noch häufig ohne Text und mit großformatigen, klaren Abbildungen auskommen, erzählen Szenenbilderbücher bereits kleine Geschichten. Besonders Bücher mit Reimen oder Mitmachelementen – geheimnisvoll knisternden Seiten oder Klapp- bzw. Ziehelementen – bereiten kleinen Kindern große Freude und regen zum Mitmachen, Ausprobieren, Nachsprechen und Nachfragen an. Auf diese Weise können bereits die Kleinsten spielerisch an Sprache und Bücher herangeführt werden und erleben schon von Anfang an, wie viel Freude diese bereiten können. Eine gute Grundlage für die spätere eigenständige Lesefreude und den damit verbundenen Lernerfolg – denn Beobachtungsgabe, Aufmerksamkeit und das Sprechenlernen werden durch diese liebevollen und heiteren Stoff- und Pappbilderbücher ganz nebenbei gefördert.  (http://www.stiftunglesen.de/leseempfehlungen/thematische-buchtipps/12).

Gefunden in unseren Bilderbuchkästen:

Der Biber von Anderswo von Henna Goudzand Nahar und Jeska VerstegenEine wunderbar poetische Geschichte über das Fremdsein und die Überwindung von Vorurteilen. Unbedingt lesen. Nicht nur für Kinder.

Yavrusunu Arayan Kus : Das verlorene Spatzenjunge von Kemal Yalçin. [Ill.: Ayda Kantar]  :  (zweisprachig türkisch/deutsch)

Der kleine Bär und sein Opa von Nigel Gray und Vanessa Cabban : Bilderbuch von einer großen Freundschaft und einem großen Abschied. Fröhlich und traurig, zärtlich und voller Trost.

Die schlaue Mama Sambona von Hermann Schulz und Tobias Krejtschi :  Mama Sambona liebt das Leben und hat alle Hände voll zu tun. Als eines Tages der Tod zu Besuch kommt, um sie zu den Ahnen mitzunehmen, lädt die schlaue Alte ihn zu einem fröhlichen Rest ein, bei dem der Tod sich in das Leben verliebt..... Ein tolles Bilderbuch eines jungen Künstlers, das mit originellen bildnerischen Einfällen und einer besonderen Farbgestaltung aufwartet.

Ach, Boris! von Carrie Weston und Tim Warnes :  Der neue Mitschüler, ein riesiger Grizzlybär, versetzt alle Tierkinder in Frau Gackers Klasse in Angst und Schrecken. Doch als er die fiese und gemeine Rattenbande vertreibt, sind alle begeistert. Diese witzige und warmherzige Geschichte zeigt: -  Anderssein ist auch gut - diese Botschaft kommt an! Liebevoll und witzig gezeichnet.
 



 

 

Stand : 01.08.2011

 
powered by KIRU