Sanierung L 433 a Klippeneck


Der bisherige Abschnitt wird mit Kosten von zusätzlich 209.000.--€ um 540 m erweitert und weiter wird der obere Bereich auf der Hochfläche von der letzten Serpentine bis zum Wendekreis für noch einmal zusätzlich 150.000.--€ hergerichtet.
Die Gemeinde wird die Gelegenheit nutzen und den Parkplatz zwischen Wetterwarte und Restaurant Klippeneck, der sich zum größten Teil im Gemeindebesitz befindet, ebenfalls sanieren zu lassen. Die Gesamtmaßnahme wurde an die Straßenbaufirma Walter, Trossingen vergeben.