Vortrag von Dr. Paul Westrich am 21. März 2019 in Frittlingen


Die fünf Gemeinden der N!-Region konnten den Biologen Dr. Paul Westrich zum Vortrag „Von Baumeistern, Blumenschläfern und Pollensammlern. Eine Reise in die faszinierende Welt der Wildbienen“ gewinnen.
Die ca. 100 Zuhörer im Dorfgemeinschaftshaus waren von dem Vortrag begeistert.
Dr. Paul Westrich (auch „Wildbienen-Papst Deutschlands“ genannt), der seit über 40 Jahren die heimischen Wildbienen erforscht und vor wenigen Monaten sein Werk „Die Wildbienen Deutschlands“ veröffentlichte, gab Einblicke in die faszinierende Vielfalt der Formen, Farben und Lebensweisen der Wildbienen.
Ca. 570 Wildbienen gibt es in Deutschland. 75 Prozent aller Wildbienenarten nisten im Boden.
Ca. 293 der Wildbienenarten sind bedroht.
Unersetzlich im Leben der Wildbienen sind Blüten, ohne deren Pollen keine Biene für Nachkommen sorgen kann.
Der Vortrag, mit eindrucksvollen Fotos und Filmsequenzen ergänzt, hat die Leute aufgefordert, sich für einen nachhaltigen Schutz dieser unverzichtbaren und vielfach bedrohten Bestäuber von Wild- und Nutzpflanzen einzusetzen.
Z. B. muss nicht jede Wiese mehrmals im Jahr gemäht werden.
Auf der Homepage von Herrn Dr. Westrich (www.wildbienen.info) können Hinweise und Empfehlungen für die Praxis entnommen werden.