Das Land wird 2020 die L 433a Klippeneck weiter sanieren


In diesem Jahr hat das Land ca. ½ Mio EUR und die Gemeinde über 60.000 EUR für die Sanierung des Parkplatzes auf dem Klippeneck investiert.
Letztendlich war somit der Besuch von Bürgermeister Rudolf Wuhrer zusammen und Hauptamtsleiter Frank Nann mit dem Landtagsabgeordneten und Justizminister Guido Wolf beim Verkehrsminister Herrmann von Erfolg gekrönt. Dass die Maßnahme nicht an einem Stück durchgeführt werden konnte liegt auch an dem Umfang der Maßnahme im kommenden Jahr. Hier geht es dann um Stützmauern und um die Stabilisierung der Rutschungen.