Tourismusminister Guido Wolf (CDU) eröffnet mit einer Wanderung in Denkingen eine „SechsDonauWellentour“ im Donaubergland.


In wechselnder Begleitung hat er an sechs Tagen sechs Premiumwanderwege im Donautal erwandert.

Los ging´s am Sonntag, den 11. August mit dem „Klippeneck Steig“. In Begleitung von Bürgermeister Rudolf Wuhrer und Kreisrat Bernhard Schnee führte Wanderführer Walter Knittel (Geschäftsführer Donaubergland GmbH) die Gruppe von der Denkinger Wassertretanlage über den „Klippeneck Steig“ über den Dreifaltigkeitsberg aufs Klippeneck. Bei herrlichem Wetter und toller Aussicht ging der Weg dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.