DigitalPakt Schule 2019 – 2024 – Zuwendung für Denkingen


Die Landesregierung gibt hiervon 585 Millionen Euro an die Schulträger weiter.

Entsprechend der Schulart und der Schülerzahlen wurde nun für jede Schule eine Investitionssumme festgelegt. Die Schulträger haben nun Gelegenheit bei Vorliegen der Zuwendungsvoraussetzungen bis April 2022 die Mittel abzurufen. Unter anderem ist die Vorlage eines Medienentwicklungsplans eine der Voraussetzungen. Der Gemeinderat der Gemeinde Denkingen hat diesen Medienentwicklungsplan bereits im Frühjahr dieses Jahres in Auftrag gegeben.

Denkingen erhält nun aus dem DigitalPakt Schule 34.700 Euro. Diese werden im Rahmen des Ausbaus der Schule zur Ganztagesschule und der dabei einhergehenden Digitalisierung unserer Grundschule 2020/21 eingesetzt.