Motorik-Test der Kinderturnstiftung als Bildungshaus-Aktion


Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg setzt sich ebenfalls mit ihren Projekten dafür ein, dass möglichst alle Kinder in Baden-Württemberg durch vielseitige Bewegung im Alltag gesund aufwachsen. Im Verlauf der letzten Jahre und Jahrzehnte haben sich bei vielen Kindern die motorischen Fähigkeiten, wie Koordination und Kraft, verschlechtert. Viele Kinder weisen Defizite in grundlegenden Fähigkeiten auf, die für das Erlernen von vielen verschiedenen Bewegungsfertigkeiten und somit für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung wichtig sind. Denn motorisch leistungsstarke bzw. fitte Kinder sind nicht nur gesünder, aufmerksamer und meistern ihren Alltag besser, sie haben auch ein deutlich reduziertes Unfallrisiko, sei es auf dem Spielplatz oder in Verkehrssituationen. Um zu erkennen, wie fit die Kinder einer Grundschule oder einer Kindertageseinrichtung sind, hat die Kinderturnstiftung den Motorik-Test „Turnbeutelbande“ initiiert. Hierbei meistern die Kinder verschiedene Bewegungsaufgaben, die anschließend auf einer Auswertungsplattform erfasst und dokumentiert werden. Auf der Basis der Ergebnisse können hinterher bewegungsfördernde Maßnahmen zielgerichtet gestaltet werden.

Im Rahmen einer Bildungshaus-Aktion (Kooperation Kindergärten – Grundschule) haben Lehrerinnen der Grundschule Denkingen und Erzieherinnen des Kindergartens Kinderburg, sowie des Kindergartens St. Paul mit den Erstklässlern und den Vorschülern im November 2019 den Motorik-Test „Turnbeutelbande“ durchgeführt. An zwei Vormittagen zeigten die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten an 4 verschiedenen Stationen. Bevor es losging wurden den Kindern die einzelnen Test-Aufgaben vorgeführt und erklärt. Um Verletzungen vorzubeugen machten sich alle bei einem Bewegungslied warm.

1.. Standweitsprung:
Das Kind springt beidbeinig aus dem Parallelstand so weit wie möglich nach vorne und landet beidbeinig. Diese Testaufgabe erfasst die Sprungkraft des Kindes.
Grundschule Turnbeutelbande

2. Seitliches Hin- und Herspringen:
Das Kind springt mit beiden Beinen gleichzeitig so schnell wie möglich innerhalb von 15 Sekunden seitlich über die Mittellinie eines markierten Feldes hin und her. Diese Testaufgabe erfasst die Koordination unter Zeitdruck bei Sprüngen.
Grundschule Turnbeutelbande

3. Balancieren rückwärts:
Das Kind geht möglichst viele Schritte rückwärts über drei verschieden breite Balken (6 cm, 4,5 cm, 3 cm). Diese Testaufgabe erfasst die Koordination bei Präzisionsaufgaben.
Grundschule Turnbeutelbande

4. Rumpfbeuge:
Das Kind beugt den Oberkörper mit gesteckten Beinen so weit  wie möglich nach vorne-unten. Diese Testaufgabe erfasst die Rumpfbeweglichkeit sowie die Dehnungsfähigkeit der hinteren Oberschenkelmuskulatur.
Grundschule Turnbeutelbande



Die Kinder waren mit Spaß dabei und zeigten ihre persönlichen Bestleistungen, die nun ausgewertet werden. Den Eltern soll ein Feedback über die Leistungen ihrer Kinder gegeben werden. Als Belohnung erhalten die Kinder für die Teilnahme einen Turnbeutel der Kinderturnstiftung und eine Urkunde.