Pressemitteilung Osterdeko


Seit vielen Wochen sind Denkinger Vereine, Kath. Kirchengemeinde, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen mit den Vorbereitungen für die Osterdekoration in der Denkinger Ortsmitte beschäftigt. Entsprechend schwer ist es nun der Gemeindeverwaltung gefallen diese Osterdeko abzusagen.

Erstmals bei der 1200 Jahrfeier wurde diese Osterdeko präsentiert und sollte nun alle 2 Jahre wiederholt werden. Die Osterdeko hatte damals tausende von Besucher in den Ort gelockt. In der jetzigen Coronakrise wäre ein solcher Besucherstrom unverantwortlich.

Bürgermeister Rudolf Wuhrer bittet hier um Verständnis und bedankt sich ausdrücklich bei allen die sich bisher in Sachen Osterdeko engagiert haben.
 
Gemeindeverwaltung Denkingen