Publikumsverkehr Rathaus


  • Ein Besuch des Bürgerbüros ist entweder nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (oder per Mail) möglich. Weiter kann man über die Klingel und Sprechanlage am Rathauseingang Zugang zum Bürgerbüro erhalten.
  • Ein Besuch im übrigen Bereich der Gemeindeverwaltung ist nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.
  • Zugang ins Rathaus erfolgt ausschließlich über den Eingang Bürgerbüro.
Sinn dieser Regelung ist, dass nur eine bestimmte Anzahl von Besuchern im Rathaus anwesend ist und man darüber jederzeit den Überblick hat. Weiter will man Begegnungen in Büros oder in Fluren zum Schutz der Besucher vermeiden.

Alle Anfragen und Anträge welche nicht unbedingt ein persönliches Erscheinen erforderlich machen sollen bitte per Telefon, Post oder Mail erledigt werden.

Beim Besuch auf dem Rathaus gelten die Hygienevorschriften zur Eindämmung des Coronavirus, dazu gehören insbesondere das Waschen der Hände und ein Mindestabstand von 1,50 Metern. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung. Grundsätzlich wird das Tragen einer Alltagsmaske beim Besuch der Gemeindeverwaltungen empfohlen. Für Unterschriften oder dergleichen sollten die Bürger eigene Kugelschreiber oder Stifte mitbringen.

Da sich die Situation durch neue Verordnungen und Handlungsempfehlungen jederzeit auch kurzfristig ändern kann, empfehlen wir sich auch über unser Homepage: www.denkingen.de zu informieren.

Die Devise lautet: „Wir geben aufeinander acht – jeder trägt seinen Teil dazu bei.“

Vielen Dank
Ihre Gemeindeverwaltung