Keine öffentliche Gedenkfeier am Volkstrauertag


Nach den Verschärfungen der Corona-Bestimmungen und dem dringenden Appell Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren, haben sich die Bürgermeister im Landkreis Tuttlingen, wie auch in anderen Landkreisen, abgesprochen keine öffentlichen Gedenkfeiern am Volkstrauertag abzuhalten.

Die Gemeinde wird in aller Stille einen Kranz am Gefallenendenkmal hinterlegen. Die Bevölkerung wird gebeten an diesem Tag der Opfer von Krieg, Terror und Gewalt sowie der Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege zu gedenken.