Auszubildende der Firma Kauth, Denkingen, pflanzen Bäume


Spontan zugesagt hat Geschäftsführer Christian Kauth als ihn der Bürgermeister im Frühjahr auf die Aktion des Gemeindetags Baden-Württemberg angesprochen hat. Die 1.000 Mitgliedsgemeinden des Gemeindetags wollen als ihren Beitrag für den Klima- und Naturschutz jeweils 1.000 Bäume pflanzen. Nicht nur reden und demonstrieren, sondern praktisch handeln, so die Devise dieser landesweiten Aktion.

Gruppenbild Pflanzaktion Fa. Kauth

Für die Auszubildende der Firma Kauth war dies einmal eine andere Herausforderung, zumal an der steilen und nassen Böschung manche Pflanzaktion auch mit einer Rutschpartie im lehmigen Untergrund verbunden war.

Geschäftsführer Christian Kauth und Bürgermeister Rudolf Wuhrer sind sich einig, dass es eine gelungene Aktion war, auch wenn man der Erfolg wohl erst im Frühjahr bewundern kann. Mit der Bepflanzung dieser Böschung wurde nun ein schöner Biotopverbund zwischen dem Löschteich der Firma Kauth und dem alten und wertvollen Eichenbestand entlang des Gosheimer Wegs geschaffen. Später einmal ein ideales Brut- und Rückzugsgebiet für Vögel und Reptilien sowie ein gutes Nahrungsangebot für Insekten.