Volltextsuche auf: https://www.denkingen.de
Volltextsuche auf: https://www.denkingen.de
Aktuelles

Gemeindenachricht

Bericht der Sitzung der Steuerungsgruppe der N!-Region 5 G


Die N!-Region 5 G ist im Rahmen des Projekts „Kommunales Energiemanagement“ beim Klimaschutzkongress am 21.05.21 in Ulm ausgezeichnet worden. Die Energieberichte sind in den einzelnen Gemeinderäten beraten und verabschiedet worden. Dieses Thema wird nun fortgeführt und ausgeweitet. Ein „Energiemanager“ wird im Jahre 2022 angestellt. Diese Stelle wird bezuschusst (Förderzeitraum: 3 Jahre, 70 % der 100 % Stelle werden gefördert).

Des Weiteren ist beschlossen worden, das Thema Biotopvernetzung in der N!-Region 5 G und mit den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Spaichingen anzugehen und umzusetzen. Entsprechende Gemeinderatsbeschlüsse sind bereits gefasst worden. Als nächsten Schritt werden Angebote eingeholt. Im nächsten Jahr wird mit der Umsetzung begonnen.

Die Krokusaktion ist in diesem Jahr wieder durchgeführt worden. Das Land Baden-Württemberg hat das Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt Ende 2017 beschlossen. Hintergrund ist das drastische Insektensterben und die Verödung der Landschaft. Die N!-Region 5 G hat sich diesem Thema angenommen. Die Gärtnerei Zink aus Wellendingen hat für diese Aktion ca. 12.000 Krokuszwiebeln organisiert. Diese Zwiebeln sind von der Lebenshilfe Rottweil in Tütchen (5 Stück pro Tüte) eingepackt und anschließend an die Kinder in den Grundschulen und Kindergärten verteilt worden. Die Krokuszwiebeln sind in nun in den Gärten eingepflanzt worden. Im Frühjahr 2022 werden die Krokusse blühen. Im nächsten Jahr wird die Aktion mit anderen Blumenzwiebeln geplant.

Der Markt der Möglichkeiten wird am 26.03.2022 in der Neuwieshalle in Wellendingen stattfinden.E s wird um das Thema Gesundheit gehen. Minister Lucha wird den Markt eröffnen.

Der Nachhaltigkeitsbericht der N!-Region 5 G wird aktuell fortgeschrieben. Die Vorstellung des Berichts findet am Mittwoch, den 06.04.2022 (18 Uhr, Erich-Fischer-Halle, Heubergstr. 34, 78554 Aldingen) statt. Hierzu werden alle Gemeinderäte der N!-Region 5 G eingeladen.

Die N!-Region 5 G befasst sich auch mit dem Thema „Mobile Retorten“. Mit den mobilen Retorten kann im umweltfreundlichen Karbonisierungs-Verfahren Pflanzenkohle produziert werden. In das Gerät können Heckenschnitte, Holz; Laub… nach dem Häckseln hineingegeben werden.

Nach Oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK