Volltextsuche auf: https://www.denkingen.de
Volltextsuche auf: https://www.denkingen.de
Aktuelles

Gemeindenachricht

El Salvador


Das Projekt „Ökologische Gärten“ am Nationalpark Montecristo hat erste und beste Ergebnisse. Es sind 20 Frauen aus genau so vielen Haushalten in der Gemeinde San José Ingenio, die das Projekt für einen Zeitraum von 4 Monaten qualifiziert:  10 Frauen im ökologischen Anbau von Gemüse und (Heil)Kräutern und 10 in der Aufzucht von Hühnern und der Produktion von Bio-Eiern. Die notwendige Ausrüstung für die Durchführung bekamen die Frauen als Starthilfe. In 6 Schulungen wurde das Ziel der Ernährungssouveränität für die Teilnehmer beider Projekte - in Theorie und Praxis –  mit den Themen Bodenschutz, Herstellung und Einsatz von Biodünger und biologischen Pflanzenschutzmitteln, Lagerung und Qualitätskriterien ...

Das Projekt verbessert die Autonomie der Frauen und schafft Einkommen für sie und ihre Familien. So wirkt das Projekt auch der starken Abwanderung in der Region entgegen. In der Gemeinde San José Ingenio leben 115 Familien mit insgesamt etwa 400 Personen, davon rund ein Viertel jünger als 10 Jahre.  Für sie alle und auch für die Familien in der Nachbargemeinde Majadita verbessert das Projekt die Verfügbarkeit von Grundnahrungsmitteln durch Direktvermarktung.

Gleichzeitig profitieren neben den Frauen, die gemeinsam die von der N-Region-5G mitfinanzierte gemeindliche Waldgaststätte „La cocinita de San José“ – die „Kleine Küche von St. José“ - betreiben, auch die anderen Anbieter ergänzender Angebote in den Nationalparkgemeinden. Insbesondere sind dies die kleinen Kunsthandwerker und die Waldführer und letztlich auch der Nationalpark Montecristo selbst mit seiner Zielsetzung, durch nachhaltigen Tourismus das ökologische Bewusstsein der Besucher zu fördern.

Und:  Im Januar konnten beiden Gemeinden je zwei Pflegebetten zur Versorgung kranker Menschen übergeben werden – Teil einer fünf Seecontainer umfassenden Hilfesendung der Flüchtlingshilfe Mittelamerika.

Frau au El Salvdaor Ökologische Gärten am Nationalpark Montecristo

Nach Oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK