Männergesangverein (MGV) Liederkranz 1879 e.V.


Der Liederkranz Denkingen wurde am 8. Dezember 1879 von 14 Sängern unter Vorstand Karl Merkle, Dirigent Josef Theiler und Kassier Johann Theiler gegründet.

Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens 1979, erhielt der Verein für seine Tradition um den Chorgesang und das Volkslied die „Zelterplakette“ der Bundesrepublik Deutschland.

Aus dem Liederkranz heraus entstand auch die Volkstanzgruppe, welche heute ein selbständiger Verein ist. Weiter organisierte der MGV-Liederkranz von 1951 bis 2005 die Denkinger Sichelhenke.

Der Männergesangverein hat sich in seiner langen Vereinsgeschichte immer für den Chorgesang und den Erhalt der Volkslieder verdient gemacht. Er hat das kulturelle Leben in der Gemeinde mit seinen zahlreichen Veranstaltungen und Auftritten mit geprägt.

Wie viele Gesangvereine und Chöre steht der MGV-Liederkranz vor der Herausforderung Nachwuchs zu finden, damit diese 140-jährige Tradition in unserer Gemeinde nicht ausstirbt. Vielleicht bietet gerade das kommende Schopffest und das 140-jährige Jubiläum für den einen oder anderen Gelegenheit, die gesellige und kameradschaftliche Runde des MGV-Liederkranz mit seiner Stimme zu unterstützen
.
Im Namen des Gemeinderats, der Gemeindeverwaltung sowie der gesamten Bürgerschaft beglückwünsche ich den MGV-Liederkranz 1879 e.V. zu seinem Jubiläum. Ich wünsche ein gelungenes Schopffest und eine gute Zukunft.

Rudolf Wuhrer
Bürgermeister