Logo N!-Region 5G

Was ist die N!-Region 5G?

Der Zusammenschluss der fünf Gemeinden zur N!-Region FÜNF G, Aldingen, Deißlingen, Denkingen, Frittlingen und Wellendingen, erstreckt sich von den Hängen der Schwäbischen Alb bis zum jungen Neckar. Die Gemeinden grenzen jeweils aneinander, allerdings über eine Landkreisgrenze hinweg (Rottweil und Tuttlingen) und bilden so gemeinsam die erste Nachhaltigkeitsregion in Baden-Württemberg. Die fünf Gemeinden haben sich im Jahr 2014 zur N!-Region FÜNF G zusammen-geschlossen, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten.

www.n-region-5g.de

Nachhaltigkeitsbericht Denkingen (PDF)
Gemeinsamer N-Bericht für die N!-Region FÜNG G (PDF)



SWR Film "Landleben 4.o" über die Nachhaltigkeit an der Schwäbischen Alb

Artikel-Suche
20.05.2019
Die Steuerungsgruppe der N!-Region 5 G, bestehend aus den Bürgermeistern der fünf Gemeinden sowie Vertretern der jeweiligen Gemeindeverwaltungen, besuchten in der vergangenen Woche mehrere Gemeinden im Allgäu, um sich über kommunalen Klimaschutz zu informieren.
11.04.2019
Turnusgemäß wechselt die Vorstandschaft in der N!-Region 5G jedes Jahr unter den Bürgermeistern der fünf Mitgliedsgemeinden Aldingen, Deißlingen, Denkingen, Frittlingen und Wellendingen. Der Frittlinger Bürgermeister Dominic Butz übergab in der Sitzung der Steuerungsgruppe am 10.04.2019 in Wellendingen den Vorsitz an den Wellendinger Bürgermeister Thomas Albrecht ab.
25.03.2019
„Von Baumeistern, Blumenschläfern und Pollensammlern.
Eine Reise in die faszinierende Welt der Wildbienen“
11.03.2019
Die Bevölkerung der fünf Mitgliedsgemeinden der N!-Region 5G hatte die Gelegenheit, den Film über unsere Gemeinde Denkingen und die Nachhaltigkeitsregion am Sonntag, den 10.03.2019 in einem Prieview vorab anzusehen.