Logo N!-Region 5G

Was ist die N!-Region 5G?

Der Zusammenschluss der fünf Gemeinden zur N!-Region FÜNF G, Aldingen, Deißlingen, Denkingen, Frittlingen und Wellendingen, erstreckt sich von den Hängen der Schwäbischen Alb bis zum jungen Neckar. Die Gemeinden grenzen jeweils aneinander, allerdings über eine Landkreisgrenze hinweg (Rottweil und Tuttlingen) und bilden so gemeinsam die erste Nachhaltigkeitsregion in Baden-Württemberg. Die fünf Gemeinden haben sich im Jahr 2014 zur N!-Region FÜNF G zusammen-geschlossen, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten. 

Die Region liegt günstig zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb sowie zwischen Bodensee und dem Großraum Stuttgart. Von jeder Gemeide sind es nur wenige Kilometer bis zur Bundesautobahn A81 Stuttgart-Singen. Die Landschaft wird geprägt von Wäldern, landwirtschaftlichen Flächen und Streuobstwiesen, schroffen Felsen am Albtrauf (Klippeneck) mit einer schafbeweideten Albhochfläche (Denkingen) sowie im Südwesten vom Neckartal (Deißlingen). Insgesamt bietet die Natur- und Kulturlandschaft der Baar genannten Region vielfältige Möglichkeiten und ein hohes Freizeit- und Naherholungspotenzial für Wandern und Radfahren. 

Alle Gemeinden sind durch ihre Lage attraktive Wohn- und Arbeitsorte mit leistungsfähigen und erfolgreichen Gewerbebetrieben, bis hin zu Weltmarktführern. Alle haben eine gesunde Wirtschaftsstruktur (keine Monostrukturen) und bieten nicht nur eine hohe Wohnqualität sondern auch viele qualifizierte Ausbildungs- und Arbeitsplätze vor Ort. Sie können auf eine gute kommunale Infrastruktur zurückgreifen und haben alle einen vegleichsweise niedrigen Schuldenstand.

Es sind in allen Gemeinden Kindergärten sowie Sport- und Festhallen obligatorisch. Einige verfügen über ein Bürger- und/ oder ein Jugendhaus.

www.n-region-5g.de

Nachhaltigkeitsbericht Denkingen (PDF)
Gemeinsamer N-Bericht für die N!-Region FÜNG G (PDF)



SWR Film "Landleben 4.o" über die Nachhaltigkeit an der Schwäbischen Alb

Artikel-Suche
03.09.2019
Bei Jugendlichen und jungen Erwachsene gehören Alkohol- und Drogenkonsum in der heutigen Zeit mehr oder weniger zur Freizeitgestaltung dazu.
11.06.2019
Wieder ist es der N!-Region 5G gelungen, einen hervorragenden Redner in Sachen Nachhaltigkeit für einen Vortrag zu gewinnen.
24.05.2019
Einsaat in Denkingen am 23.05.2019
22.05.2019
Eine der beiden EnBW-Ladesäulen steht auf dem Klippeneck
20.05.2019
Die Steuerungsgruppe der N!-Region 5 G, bestehend aus den Bürgermeistern der fünf Gemeinden sowie Vertretern der jeweiligen Gemeindeverwaltungen, besuchten in der vergangenen Woche mehrere Gemeinden im Allgäu, um sich über kommunalen Klimaschutz zu informieren.
11.04.2019
Turnusgemäß wechselt die Vorstandschaft in der N!-Region 5G jedes Jahr unter den Bürgermeistern der fünf Mitgliedsgemeinden Aldingen, Deißlingen, Denkingen, Frittlingen und Wellendingen. Der Frittlinger Bürgermeister Dominic Butz übergab in der Sitzung der Steuerungsgruppe am 10.04.2019 in Wellendingen den Vorsitz an den Wellendinger Bürgermeister Thomas Albrecht ab.
25.03.2019
„Von Baumeistern, Blumenschläfern und Pollensammlern.
Eine Reise in die faszinierende Welt der Wildbienen“
11.03.2019
Die Bevölkerung der fünf Mitgliedsgemeinden der N!-Region 5G hatte die Gelegenheit, den Film über unsere Gemeinde Denkingen und die Nachhaltigkeitsregion am Sonntag, den 10.03.2019 in einem Prieview vorab anzusehen.